webinar register page

Webinar banner
Digital first im Maklermarkt: Was geht künftig noch ohne Pools?
„Wie viel Pool ist noch verträglich?“ Diese Frage stellte BVK-Vize Andreas Vollmer gemeinsam mit Rechtsanwältin Angelika Römhild in einem Beitrag des Branchenverbands vor knapp einem Jahr. Die Diskussion darüber, ob Pools für die berufsständische Unabhängigkeit von Maklerunternehmen förderlich oder eher schädlich seien, ist so alt wie der Poolmarkt selbst.

In Zeiten immer stärkerer Digitalisierung gewinnt sie eine neue Brisanz. Pflicht und Wunsch, möglichst viel zu digitalisieren, treibt gerade kleinere Maklerunternehmen in immer größere Abhängigkeit von Dienstleistern.

Können Makler in dieser Gemengelage überhaupt noch unabhängig beraten? Wie kommen Produktvergleiche und -empfehlungen rechtlich korrekt zustande, wie werden sie finanziert, und wie verlässlich sind sie im Sinne des Maklerauftrags? Wer gewinnt, wer übergibt und wer verwaltet am Ende welche Daten? Wem gehören sie - die Daten und die Kunden? Und wie können Vertragsbestände verwaltet und regelmäßig aktualisiert werden mit möglichst geringem Aufwand?

Diese und andere Fragen sind unser Thema im nächsten Branchentalk am Mittwoch, 18. Mai 2022, ab 19.00 Uhr. Unsere Gäste: Marcus Rex, Chief Sales Officer Insurance Market bei Hypoport, und Thomas Müller, Vorstand der SDV Servicepartner der Versicherungsmakler AG.

Durch den Abend führen Dr. Rainer Demski und Christian Schwalb. Die Teilnahme ist wie immer kostenfrei. Wir freuen uns auf einen spannenden Abend mit Euch. Das Formular zur Anmeldung findet Ihr wie immer unten auf dieser Seite.
Webinar logo
* Required information
Loading